Bist Du bei Facebook? KLICK HIER und werde Fan vom FCU

FC Uhldingen – SV Deggenhausertal 3:2

DSC_0150

FC Uhldingen – SV Deggenhausertal 3:2 (3:2) – Tore: 1:0 M. Dimitrov (14.), 1:1 Victor Maag (36.), 1:2 Jonas Bentele (37.) 2:2 (39.) M.Dimitrov, 3:2 Matur (45.) – SR: Ben Jeising (Gailingen) – Zuschauer:120 – Bei idealen Bedingungen legten beide Mannschaften gleich ein forsches Tempo vor und boten den Zuschauern schon in der ersten Halbzeit ein torreiches Fußballspektakel. Bereits in der 4. Minute die erste Chance der Einheimischen doch der Schuss ging noch knapp über das SVD-Gehäuse. Die Partie verlief dann ausgeglichen, ehe Mitko Dimitrov, nach Vorarbeit von Matur, den FCU mit 1:0 in Führung brachte. Die Gäste zeigten sich aber keineswegs geschockt und machten ihrerseits nun Druck, konnten sich in dieser Phase noch nicht zwingend durchsetzen. In der 36.Minute war es aber dann soweit, als nach einer schönen Kombination Maag für die Deggenhausener zum 1:1 ausgleichen konnte und nur eine Minute später der Führungstreffer der Gäste fiel, als Jonas Bentele einen schnell vorgetragenen Konter erfolgreich abschloss. Über die Führung konnten sich aber die Gäste nicht lange freuen, denn die Platzherren konnten durch Mitko Dimitrov zum 2:2 ausgleichen und unmittelbar vor dem Pausenpfiff erlief FCU-Torjäger Matur einen zu kurzen Rückpass der Gästeabwehr und brachte den FCU mit 3:2 in Führung.

Auch in der zweiten Halbzeit war es ein mehr oder weniger ausgeglichenes und schnelles Spiel, mit Torchancen auf beiden Seiten. Doch Tore sollten keine mehr fallen. Gegen Ende der Partie ließen bei beiden Teams merklich die Kräfte nach und es gab nur noch eine brenzlige Situation für den FC Uhldingen zu überstehen, als es in der hektischen Schlussphase noch einen Freistoß für den SVD gab, der aber folgenlos blieb. Mit diesem wichtigen Sieg konnte sich der Aufsteiger im Tabellenmittelfeld festsetzen.

Quelle: Schwäbische Zeitung



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: