Bist Du bei Facebook? KLICK HIER und werde Fan vom FCU

FC Uhldingen – SV Mühlhausen 0:2

IMG_9255

FC Uhldingen – SV Mühlhausen 0:2 (0:0)

Von Beginn an übernahm der FC Uhldingen das Kommando und versuchte, von Beginn an Druck zu machen. In der Folgezeit ergaben sich dadurch auch einige gute Chancen. So traf FC-Torjäger Matur in der 10. Minute mit einem sehenswerten Fallrückzieher nur die Latte. In der 23. und 24. Minute hatte Matur zwei weitere gute Chancen, die aber auch ungenutzt blieben. Die Gastgeber machten weiter Druck und so hatte Ceesay die nächste Möglichkeit, sein Schuss ging aber knapp am Gästetor vorbei. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit wurde der SV Mühlhausen gefährlicher, zu einer Chance reichte es aber noch nicht. Nach dem Seitenwechsel war der FC Uhldingen weiter die spielbestimmende Mannschaft, musste aber wie aus dem Nichts in der 50. Minute das 0:1 hinnehmen, als SV-Torjäger Gutacker einen Konter erfolgreich abschloss. Im weiteren Verlauf der Begegnung versuchte Uhldingen das Spiel schnell zu machen, doch gegen die sicher stehende Defensive der Hegauer fanden sie keine Mittel. Als in der 76. Minute Heidinger auf 0:2 erhöhen konnte, war die Partie praktisch entschieden, zumal die Platzherren ab der 78. Minute in Unterzahl agieren mussten. So nahmen die Gäste aufgrund ihrer Cleverness nicht unverdient die Punkte mit in den Hegau, während die Gastgeber wieder einmal mit leeren Händen dastanden. (urü)

Tore: 0:1 (50.) Gutacker, 0:2 (58.) Heidinger. – SR: Ebe (Friedrichshafen). – Z: 200. – Bes. Vork.: Gelb-Rot (78.) für Sinanovic (FC Uhldingen).

Quelle: Südkurier



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: