Bist Du bei Facebook? KLICK HIER und werde Fan vom FCU

SV Dtal – FC U 3:1

dtal

SV Deggenhausertal – FC Uhldingen 3:1 (2:1)

Der SV Deggenhausertal und der FC Uhldingen lieferten sich eine temporeiche und intensiv geführte Partie. Die erste Gelegenheit hatte nach 16 Minuten Matur, der freistehend übers Tor schoss. Fünf Minuten später machte es Bentele für die Platzherren besser. Er ließ sich nach einer Kopfballvorlage von Linsenboll die Chance zum 1:0 nicht entgehen. Kurz darauf verfehlte er mit einem Kopfball das Tor nur knapp. Auch im weiteren Spielverlauf schenkten sich beide Mannschaften nichts. Nachdem Linsenboll (27. Minute) noch zu hoch gezielt hatte, besorgte Rilli nach 38 Minuten aus der Drehung heraus das 2:0. Wenig später segelte ein Kopfball von ihm nur knapp übers Tor. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff drückte Dimitrov eine Maßvorlage des wieselflinken Ceesay zum 1:2 über die Linie. Auch nach dem Wechsel blieb die Begegnung hart umkämpft. In der 60. Minute verpasste Schiller aus kurzer Distanz die Chance zur Vorentscheidung. Fast im Gegenzug rettete Bentele bei einem Kopfball von Dimitrov die knappe Führung. Trotz Unterzahl nach einer Gelb-Roten Karte wegen wiederholtem Foulspiel blieben die Gäste gleichwertig. Die Partie wurde nun hektischer, die spannende Begegnung erst in der Nachspielzeit entschieden, als Ludwig den aufgerückten Gästekeeeper überlief und den Ball zum 3:1-Endstand ins leere Tor versenkte. (bc)

Tore: 1:0 (21.) Bentele, 2:0 (38.) Rilli, 2:1 (45.) Dimitrov, 3:1 (93.) Ludwig. – SR: Salwik (Salem). – Z: 190. – Bes. Vork.: Gelb-Rot (68.) für Gamper (FC Uhldingen).

Quelle: Südkurier



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: