2:4 Niederlage in Frickingen

fal05

Trotz der frühen Anstoßzeit schien unsere Mannschaft gleich hellwach zu sein und kam gut in die Partie. Mit der ersten Gelegenheit der Gastgeber geriet man allerdings direkt in Rückstand. Mit diesem Gegentor hat unsere Mannschaft komplett den Faden verloren. Schnelle Ballverluste und einfache Fehler in der Abwehr ermöglichten es der Spvgg immer wieder gefährlich zu werden. Beispielhaft dafür das 2:0 als der Frickinger Angreifer völlig freihstehend einschieben durfte. Unsere Mannschaft gab allerdings nicht auf und wurde noch kurz vor der Halbzeit belohnt. Ein mißglückter Rückpass wurde eine Vorlage für unseren Torjäger Muso Martur, der auf 2:1 verkürzen konnte.
Mit neuem Schwung kam die Mannschaft aus der Kabine, wurde aber gleich wieder eiskalt erwischt. Durch einen abgefälschten Schuß erhöhte die Spvgg F.A.L. auf 3:1. Der FC Uhldingen kämpfte sich aber zurück in die Partie. Nach einem indirikten Freistoß im Strafraum, erzielte Kevin Scheitler den 3:2 Anschlusstreffer. Jetzt war die Hoffnung groß und unsere Mannschaft versuchte nochmal alles. In dieser Phase kam man zu zwei guten Schußmöglichkeiten. Allerdings schien zum Ende hin auch die Kraft auszugehen und es gelang nicht mehr den Gastgeber nochmals ernsthaft in Gefahr zu bringen. Kurz vor Schluß machte F.A.L. mit dem 4:2 dann alles klar und sicherte sich die 3 Punkte.
Ein Dank gilt unserem Trainer Dirk Kramer, der Mannschaft, Fans und Vorstand zu einem Frühstück eingeladen hat.



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.