Deutlicher Heimsieg

Der FC Uhldingen fertigte SV Denkingen 2 am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 ab. Auf dem Papier ging der FC Uhldingen als Favorit ins Spiel gegen SV Denkingen 2 – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kevin Scheitler trug sich in der 21. Spielminute in die Torschützenliste ein. In der 30. Minute brachte Robin Scheitler das Netz für den FC Uhldingen zum Zappeln. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. In der Halbzeitpause veränderte SV Denkingen 2 die Aufstellung in großem Maße, sodass Remo Martin, Stephan Wenk und Peter Waldschütz für Andreas Goczol, Daniel Kraus und Lucas Brucker weiterspielten. Nils Donner gelang ein Doppelpack (48./64.), mit dem er das Ergebnis auf 4:0 hochschraubte. Mitko Dimitrov zeichnete mit seinem Treffer aus der 87. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg des FC Uhldingen aufkamen. Schlussendlich verbuchte die Heimmannschaft gegen SV Denkingen 2 einen überzeugenden Heimerfolg.

Der FC Uhldingen ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer.

Im Vorspiel konnte unsere zweite Mannschaft souverän mit 8:2 gegen den TUS Meersburg 2 gewinnen.

Quelle: Fussball.de

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden