Einzug ins Finale um den Bezirkspokal!

bezirkspokaldamen

Rückblick auf das Bezirkspokal Halbfinale gegen den FC Hilzingen

Endstand: 3:3 nach Verlängerung und 6:3 nach Elfmeterschießen für den FC Uhldingen

Dieses Pokalhalbfinale bot alles, was es an Spannung zu bieten gab. Tore, eine Verlängerung, Elfmeterschießen und am Ende eine überglückliche FCU Damenmannschaft als Sieger.
Das erste Pflichtspiel im neuen Jahr und dann gleich bei den kampfstarken Hilzingern.
Bei besten Bedingungen mussten wir auf dem holprigen Nebenplatz spielen. Die Hilzinger versprachen sich dadurch einen Vorteil, den sie in der 25.Minute durch ein klares Abseitstor zur 1:0 Führung nutzten. Aber nur zwei Minuten später verwandelte Verena Fischer einen Foulelfmeter zum 1:1 Ausgleich. Mit dem Pausenpfiff gelang den Hilzingern die 2:1 Führung. Die Halbzeitbilanz fiel ernüchternd aus. Die Heimelf agierte überwiegend nur mit langen Bällen, wir fanden nicht zu unserem Spiel und vergaben zu viele Chancen. U.a. zwei Lattentreffer und ein Pfostenschuss.
Als die Hilzinger in der 59.Minute zum 3:1 erhöhten, glaubte man schon, die Partie sei für die Gastgeber entschieden. Als dann aber Sara Knoblauch in der 65.Minute den Anschlusstreffer zum 3:2 machte, schöpfte man noch mal Hoffnung und wollte sich nicht geschlagen geben. Nur zwei Minuten später schaffte Elli Michl den verdienten 3:3 Endstand. Das bedeute die Verlängerung. Ein nicht verwandelter Elfmeter in der Ver-
längerung hätte die Partie für uns schon entscheiden können. Es gab auf beiden Seiten noch weitere Chancen, aber beide Teams mussten dem warmen Frühlingswetter und der Spielzeit nun Tribut zollen.
So blieb es beim 3:3 nach Verlängerung und es kam zum Elfmeterschießen.
Hier ging der FCU durch Verena Fischer mit 1:0 in Führung. Die Hilzinger verschossen ihren und Ilaria Stasi verwandelte sicher zum 2:0. Auch ihren zweiten Elfmeter konnten die Hilzinger nicht verwandeln, diesen wehrte Greta Neumann im Tor des FCU ab. Als dann Sarah Michl ihren Elfmeter sicher zum 3:0 für den FCU verwandelte und der Gegner wiederum ihren Elfmeter vergab, war die Freude groß. Denn das bedeutete den Einzug ins Finale. Hier trifft man auf den SV Denkingen.

Fazit: Nicht ganz unverdient, aber am Ende als glücklicher Sieger, gewannen die Uhldinger Damen dieses Halbfinale. Lob ging an die nie aufgebenden FCU Damen und den anfeuernden, mitgereisten Fans. Aber auch an die vier B-Juniorinnen, die ihre Sache sehr gut machten. Insgesamt bedarf es aber einer Steigerung, bevor es in den Rückrundenstart geht. Vielleicht hilft ja dabei das in dieser Woche abgehaltene Trainingslager in Belek, bei dem fast alle Spielerinnen dabei sind. Hier will man sich den nötigen Feinschliff holen, sowie die Kameradschaft fördern.

Die FCU Torschützen: Verena Fischer, Sara Knoblauch, Elli Michl
In Elfmeterschießen trafen Verena Fischer, Ilaria Stasi, Sarah Michl

Kader: Greta Neumann, Vanessa Herzig, Michelle Herzig, Elena Michl, Sarah Michl, Verena Fischer, Lea Fuchs, Natalie Poisel, Anja Krüger, Ronja Komm, Sophia Döhring, Ilaria Stasi, Sara Knoblauch, Miriam Brakop, Charlene Paul

Der Rückrundenstart unserer 1. Damenmannschaft ist am Samstag, 15.04.2018 beim
TuS Immenstaad. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr.

Bericht: Detlef Fischer



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: