FC Kluftern – FC Uhldingen 3:3

m Spiel des FC Kluftern gegen den FC Uhldingen gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Der FC Uhldingen erwies sich gegen den FC Kluftern als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Das 1:0 des FC Kluftern stellte Bernd Schmollinger für das Heimteam sicher (16.). Das 1:1 des FC Uhldingen durfte Kevin Scheitler bejubeln (26.). Der Treffer zum 2:1 sicherte dem FC Kluftern nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Schmollinger in diesem Spiel (27.). Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Mit einem Wechsel – Jannik Wild kam für Samuel Heske – startete der FC Kluftern in Durchgang zwei. Scheitler ließ sich in der 69. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:2 für den FC Uhldingen. Dass der FC Kluftern in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Schmollinger, der in der 79. Minute zur Stelle war. Für den Gleichstand, der kurz vor dem Ende zustande kam, zeichnete Mitko Dimitrov mit seinem Treffer aus der 86. Minute verantwortlich. Am Ende stand es zwischen dem FC Kluftern und dem FC Uhldingen pari.

Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der FC Kluftern auf insgesamt nur sechs Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Die Angriffsreihe der Mannschaft von Coach Ralf Kaiser lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 27 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Das Remis brachte den FC Kluftern in der Tabelle voran. Der FC Kluftern liegt nun auf Rang drei.

Zuletzt war beim FC Uhldingen der Wurm drin. In den letzten fünf Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Erfolgsgarant des Gastes ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 29 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Die Elf von Coach Marco Gamper liegt nun auf Platz sieben. Am kommenden Samstag tritt der FC Kluftern bei SpVgg F.A.L. 2 an, während der FC Uhldingen einen Tag später den TuS Immenstaad empfängt.

Quelle: automatisierter Bericht von fussball.de



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: