Last Minute Ausgleich

Nach 3 Siegen in Folge ging unsere erste Mannschaft selbstbewusst in das Auswärtsspiel in Heiligenberg. Der Start war durchaus vielversprechend. Früh hatte der FCU die große Chance auf die Führung, als Kevin Scheitler mit seinem Schuß an der Latte scheiterte. In der 19. Minute schien alles nach Plan zu laufen, als Hasan Su das 1:0 erzielte.

Es gab dann allerdings einen Bruch im Spiel. Viele Ballverluste und zu wenig Bewegung brachten die SG Heiligenberg immer besser ins Spiel. Durch einen Doppelschlag in der 28. und 33. Minute gelang es den Gastgebern das Spiel zu drehen.

Nach der Pause merkte man unseren Jungs an, dass sie das Spiel drehen wollten. Eine rote Karte nach einer Notbremse erschwerte allerdings die Bemühungen auf den Ausgleich. Eine knappe halbe Stunde musste der FC Uhldingen in Unterzahl um den Ausgleich kämpfen. Der Wille wurde an diesem Tag aber belohnt. In der Nachspielzeit erzielte Mitko Dimitrov aus kurzer Distanz das 2:2. Damit sicherte sich die erste Mannschaft einen Punkt und die Tabellenführung.

Nächster Gegner ist am Samstag die Spvgg FAL 2.



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: