Bist Du bei Facebook? KLICK HIER und werde Fan vom FCU

Viele Tore zum Saisonabschluß

Der FC Uhldingen und der BSV Nordstern Radolfzell lieferten sich von Beginn an ein Offensivspektakel. Die Uhldinger waren scheinbar noch gedanklich in der Kabine, als die Gäste mit dem ersten Angriff durch Alessandro Fiore Tapia in Führung gingen. In den nächsten Minuten folgten dann Uhldinger Chancen, erst durch Siclovan (6.) dann durch Kevin Scheitler (9.) und Dimitrov (15.), die aber alle ungenutzt blieben. In der 24. Minute fiel der Ausgleich, als sich Ceesay einen Ball im Mittelfeld erkämpfte und trocken abschloss. Die Hausherren hatten weitere Möglichkeiten, doch in der 35. Minute liefen sie in einen BSV-Konter zum 1:2 durch Hoffbauer. Drei Minuten später traf wieder Ceesay nach einer Hacken-Vorlage von Siclovan zum 2:2. Den besseren Start in die zweite Hälfte hatten die Uhldinger, die in der 46. Minute erstmals in Führung gingen, als Torjäger Matur einen Angriff zum 3:2 erfolgreich abschloss. Die Führung hielt aber nur zwei Minuten. Alessandro Fiore Tapia nahm einen langen Pass auf und erzielte fast ohne Gegenwehr das 3:3, und in der 55. Minute war die FC-Abwehr erneut nicht im Bilde bei Hoffbauers 3:4. Es dauerte nur weitere zwei Minuten, ehe die Gäste die Abwehr zum 3:5 überwinden konnten. Die Platzherren versuchten noch, das Spiel zu drehen, doch zu mehr als zum 4:5 (86.) reichte es nicht. (urü)

Tore: 0:1 (1.) A. Fiore Tapia, 1:1 (24.) Ceesay, 1:2 (35.) Hoffbauer, 2:2 (38.) Ceesay, 3:2 (46.) Matur, 3:3 (48.) A. Fiore Tapia, 3:4 (55.) Hoffbauer, 3:5 (57.) D. Tapia Fiore, 4:5 (86.) Siclovan. – SR: G. Palatini (Heiligenberg). – Z: 200.

Quelle: Südkurier



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: