Bist Du bei Facebook? KLICK HIER und werde Fan vom FCU

Wichtiger Heimsieg!

heimsieg

FC Uhldingen – SV Orsingen-Nenzingen 2:1 (2:1)

Der FC Uhldingen übernahm gleich das Kommando und gab mit zwei gefährlichen Torschüssen in den ersten fünf Minuten die Marschrichtung vor. In der 9. Minute erkämpfte sich Kevin Scheitler den Ball und leitete eine schöne Kombination ein, die Mitko Dimitrov zum 1:0 abschließen konnte. Nach diesem Treffer kamen die Gäste zusehends besser in die Partie und hatten auch Chancen. In der 24. Minute erzielte Marco Knobelspies nach einer Flanke per Kopf den zu diesem Zeitpunkt nicht unverdienten Ausgleich. Danach waren wieder die Uhldinger präsenter und Torjäger Matur zeigte in der 32. Minute seine ganze Klasse, als er nach einem Pass den Gästetorhüter umkurvte und zum 2:1 einschob. Bis zur Pause hatte die Uhldinger wieder mehr Spielanteile, doch blieb es bei der knappen Führung. Die ersten Minuten im zweiten Abschnitt verliefen ausgeglichen, ehe die Platzherren ein optisches Übergewicht und auch noch eine Vielzahl von guten Einschussmöglichkeiten durch Matur, Mitko Dimitrov und Kevin Scheitler hatten, die aber allesamt ungenutzt blieben. In der 87. Minute dann noch ein Schreckmoment für die Uhldinger, als Förster abzog, FCU-Torhüter Peter Lattner aber mit einer großartigen Rettungstat den letztlich verdienten Sieg für die Heimelf festhalten konnte.

Tore: 1:0 (9.) Mitko Dimitrov, 1:1 (24.) Marco Kobelspies, 2:1 (32.) Mustafa Matur. – SR: Salwik (Salem) – Z: 180. – Bes. Vork.: Gelb-Rot (68.) für Orsingen-Nenzingen.

Quelle: Südkurier



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: