Bist Du bei Facebook? KLICK HIER und werde Fan vom FCU

3. Sieg in Folge

hegauerfv

FC Uhldingen – Hegauer FV 2:1 (0:0)

Mit dem Hegauer FV musste nach Stockach und Hattingen eine weitere Mannschaft aus dem Spitzentrio in Uhldingen Federn lassen. Das Spiel begann mit gegenseitigem Abtasten, ehe es zu ersten gefährlichen Aktionen kam. So in der 17. Minute, als nach einem genialen Pass aus dem Mittefeld der Hegauer Rodrigues frei vor dem Uhldinger Tor auftauchte, die große Chance aber vergab. In der Folgezeit neutralisierten sich beide Mannschaften, so gab es nur noch wenige Strafraumszenen zu verzeichnen. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff brachte ein Freistoß von Robin Scheitler nochmals Gefahr, aber HFV-Torhüter Maus konnte gerade noch mit dem Fuß klären. Nach dem Seitenwechsel hatte Uhldingen die erste Chance, aber der Kopfball von Matur strich knapp über die Latte. In der 60. Minute sprintete Ceesay in einen Fehlpass der Gäste und brachte die Gastgeber in Führung. Nur vier Minuten später schlug der HFV zurück, diesmal nutzte Rodrigues seine Chance zum 1:1. Wiederum vier Minuten später konnte wieder der FC Uhldingen mit seinen Fans jubeln, als Torjäger Matur einen Eckball von Toshko Dimitrov per Kopf zur erneuten Führung verwertete. Die Hegauer versuchten nun mit Macht, zumindest noch den Ausgleich zu erzielen, doch in der Schlussphase standen die Platzherren sicher und ließen nichts mehr zu. (urü)

Tore: 1:0 (60.) Ceesay, 1:1 (64.) Rodrigues, 2:1 (68.) Matur. – SR: Speh (Meßkirch). – Z: 200.

Quelle: Südkurier



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: