Auswärtssieg in Singen

Quelle: Südkurier

Sieben Spiele in Folge blieb der TSV Singen zuletzt unbesiegt, da schien das Heimspiel gegen das Schlusslicht FC Uhldingen lediglich Formsache. Ein fataler Irrtum der Singener, die zwar technisch und läuferisch klar überlegen waren, nach einem kuriosen Treffer durch Mustafa Matur in der 15. Minute aber das Spiel nicht drehen konnten.

Die Gäste spielten vom Anpfiff weg gut mit und hatten die erste Chance, während die ballsicheren Gastgeber schon in der dritten Spielminute nur den Pfosten trafen. Schon nach 13 Minuten das Tor des Tages, als Mustafa Matur kurz hinter der Mittellinie an den Ball kam und mit einem weiten Heber TSV-Torhüter Tolga Demirkiran überlistete.

Die Gastgeber verstärkten nun ihr Bemühen und es entwickelte sich nahezu ein Spiel auf ein Tor. Doch bei einem der wenigen Gästekonter konnte Haci Matur nur durch ein Foul gebremst werden, doch TSV-Keeper Demirkiran hielt den von Mustafa Matur geschossenen Elfer.

Die Gäste wurden in ihrer Hälfte schier eingeschnürt, allerdings fehlte in Tornähe oft der Biss, um etwas Zählbares zu verbuchen. So ging es mit der knappen und sicherlich überraschenden Gästeführung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: Der FC Uhldingen agierte aus einer resoluten Abwehr und versuchte, mit weiten Bällen für Entlastung zu sorgen.

Bei turbulenten Szenen im Gästestrafraum reklamierten die TSV-Spieler mehrfach Handspiel und hofften auf einen Strafstoß, doch Schiedsrichter Lukas Gäng ließ sich davon nicht beeinflussen.

Daran änderte auch nichts an einer kuriosen Neuerung: Via Stadionsprecher wurde dem Schiedsrichter mitgeteilt, dass in einer Szene ein klares Handspiel vorlag, wie die clubeigene Videoanalyse ergeben habe.

Letztlich brachten die Gäste mit viel Kampf und Glück das knappe 1:0 über die Zeit, während die Siegchancen der Gastgeber wahrscheinlich höher gewesen wären, wenn man es öfter mit Fußball statt mit Diskussionen versucht hätte.

Tor: 0:1 (13.) Mustafa Matur. – SR: Gäng. – Z: 90.

Quelle und Videos zum Spiel: -> Südkurier



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: