Zweite gewinnt in Owingen

Mit einem 2:0-Erfolg im Gepäck ging es für FC Uhldingen 2 vom Auswärtsmatch bei Spfr Owingen-Billafingen 2 in Richtung Heimat. FC Uhldingen 2 erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Der Gast ging durch Maximilian Ill in der 22. Minute in Führung.

Zur Pause behielt die Elf von Coach Dirk Kramer; Ralph Sutter die Nase knapp vorn. Spfr Owingen-Billafingen 2 kehrte stark verändert aus der Kabine zurück. Statt Achim Lorenzer, Roman Eck und Silviu Banuta standen jetzt Majobe Jawara, Aljoscha Farias Da Silva und Pascal Dauwalter auf dem Platz. Leon Kraft stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 2:0 für FC Uhldingen 2 her (88.).

Schließlich sprang für FC Uhldingen 2 gegen Spfr Owingen-Billafingen 2 ein Dreier heraus.

Spfr Owingen-Billafingen 2 besetzt momentan mit sieben Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 11:11 ausgeglichen. Die bisherige Saisonbilanz der Heimmannschaft bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut FC Uhldingen 2 hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Mit dem Sieg knüpfte FC Uhldingen 2 an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert FC Uhldingen 2 vier Siege und ein Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte.

Kommende Woche tritt Spfr Owingen-Billafingen 2 bei SG Sipplingen/Hödingen/Bonnd. 2 an (Sonntag, 11:00 Uhr), am gleichen Tag genießt FC Uhldingen 2 Heimrecht gegen FC Rot-Weiß Salem 3.

Quelle: automatischer Bericht von fussball.de



Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf: