A-Jugend Traditionself

ajugendtradition

Zu einem besonderen Spiel kam es vergangenem Montag auf dem Sportplatz in Oberuhldingen. Die aktuelle A-Jugend traf auf eine „Tradionself“ der Jahrgänge 95/94/93, einem der erfolgreichsten Jahrgänge der vergangenen Jahre des FC Uhldingen. Zu ihren Erfolgen gehören zahlreiche Meisterschaften, Pokalssiege und Aufstiege.

Dementsprechend entwickelte sich das Spiel schnell in eine Richtung. Denn auch ohne Training und Spielpraxis der meisten Ehemaligen, zeigten Sie sofort das hohe Niveau, dass sie noch immer beherrschen. Und so endete das Spiel nach 90 Minuten standesgemäß mit 11:2 für die Traditionself. Das Ergebnis war aber zweitrangig, denn alle Beteiligten hatten großen Spass und man ist sich einig, das Spiel in naher Zukunft zu wiederholen. Besonderen Dank gilt dabei Lukas Bürk, unserem Spieler der ersten Mannschaft, der das Spiel organisierte und es schaffte nahezu alle Ehemaligen für dieses Spiel zu aktivieren. Außerdem erklärte sich Bernhard Schäuble, der Trainer der letzten Aufstiegsmannschaft und aktueller Jugendtrainer beim FC Überlingen, bereit seine alten Spieler als Coach zu unterstützen.

Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung mit Zukunftscharakter.

Ralph Sutter

Jugendleiter

FC Uhldingen

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.